0481 - 6866-16

0481 - 6866-66

inforokutecde

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten in der jeweils aktuellen Fassung für alle auch künftigen Verträge mit der RoKuTec GmbH , Schanzenstraße 22a, 25746 Heide, ausschließlich. Nebenabreden werden nur schriftlich getroffen.

2. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, zumutbare Änderungen der Produkte, die ausschließlich der Verbesserung dienen, ohne Vorankündigung durchzuführen. Aus produktions- und wiedergabetechnischen Gründen können die abgebildeten Produkte Abweichungen zum Original aufweisen.

3. Preise

Alle angegebenen Endverbraucher-Preise sind Nettopreise in € einschließlich der am Auslieferungstag gültigen Mehrwertsteuer. Im übrigen wird sie extra berechnet. Mit Erscheinen der aktuellen Preisliste verlieren frühere Preisangaben ihre Gültigkeit.

4. Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung oder Versand der bestellten Ware an die zuletzt bekannte Adresse zustande. RoKuTec behält sich jederzeit das Recht vor, noch offen stehende Lieferungen zu stoppen bzw. Vorkasse zu verlangen, wenn zwischen Vertragsabschluss und Leistungserbringung begründete Zweifel an der Bonität des Kunden auftreten oder Zahlungsverzug fälliger Rechnungen eintritt. Unser Vertrieb erfolgt grundsätzlich nur über den Fachhandel. Der Verkauf unter Verwendung von Fernkommunikatsmitteln wie Internet, Telefon etc. erfolgt nur ausnahmsweise.

5. Lieferservice

Alle Lieferzeitangaben sind unverbindlich. Bestellte Ware wird, Lagerverfügbarkeit vorausgesetzt, im Regelfall spätestens am nächsten Werktag zum Versand gebracht, Vorkassebestellungen sofort nach Kontoverfügbarkeit.

Alle Preise gelten, sofern nicht anders vereinbart, ab Werk. Wir sind zu zumutbaren Teillieferungen ohne Mehrkosten für den Käufer berechtigt. Transportschäden müssen unverzüglich beim Frachtführer gerügt werden.

6. Rückgaberecht

Wir gewähren ein 14-tägiges Rückgaberecht ab Auslieferung. Innerhalb dieser Frist kann originalverpackte und ungebrauchte Ware auf Kosten des Käufers gegen Erstattung des reinen Warenwertes an uns zurückgesandt werden.

7. Gewährleistung

Im übrigen gilt eine Mangelhaftungspflicht von einem Jahr ab Auslieferung; von der Frist ausgenommen sind Schäden aufgrund von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. §478 und §479 BGB bleiben unberührt. Offensichtliche Mängel müssen im kaufmännischen Verkehr unverzüglich gerügt werden.

8. Bezahlung

Lieferungen an Endverbraucher erfolgen ausschließlich netto mit Vorkasse oder Nachnahme gegen Quittung. Sonstige Rechnungen sind zahlbar innerhalb 30 Tagen ohne Abzug oder innerhalb 10 Tagen mit 3 % Skonto.

Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist nicht zulässig.

9. Eigentumsvorbehalt

Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum.

10. Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des geltenden Datenschutzrechtes verarbeitet und für die Abwicklung Ihrer Bestellung und, falls erforderlich, für die Bonitätsprüfung verwendet.

11. Haftung

Wir haften ansonsten vertraglich, vorvertraglich und außervertraglich auf Ersatz von Schäden bzw. auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) oder bei schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder bei Schäden an Leben, Körper und Gesundheit haften wir bei Verletzung einer Kardinalpflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz wegen arglistiger Täuschung oder aufgrund eines von uns übernommenen Beschaffungsrisikos bleiben unberührt.

12. Rechtswirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenige des gesamten Rechtsgeschäfts nicht.

13. Recht und Gerichtsstand

Für das Vertragsverhätnis gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Meldorf, wenn der Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

 

RoKuTec GmbH Heide

Stand: September 2008

© 2019 Rokutec GmbH